Aufbewahrung Agnihotra Untensilien

2 Jahre 10 Monate her #201 von Birgit
Aufbewahrung Agnihotra Untensilien wurde erstellt von Birgit
Habe eine Frage, weiß zwar nicht ob es in den Threat passt, war mir aber am naheliegensden. Weiß jemand, ob es sinnvoll ist oder eher abträglich (energietechnisch) wenn ich die Utensilien in einer Metallbox aufbewahre? Nicht die Pyramide, aber das Ghee, den Dung, Reis usw.? Lagere die Sachen im Moment noch im Starterboxkarton, der sieht mittlerweile aber ziemlich ramponiert aus und ich hätte noch eine riesige alte Keksdose aus Metall, die dazu noch netter aussieht :) .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

2 Jahre 10 Monate her #210 von TakeCare42
TakeCare42 antwortete auf Aufbewahrung Agnihotra Untensilien
Hallo Birgit,

bei meinem letzen Besuch am Homa-Hof in Heiligenberg habe ich gesehen, dass sie die Agnihotra Utensilien (ohne Topf) auch in einer Blechbox gelagert hatten. Da es dort auch Katzen gibt (lieben wohl auch Ghee :) ) hat sich die Lösung bewährt.
Was mir auch noch aufgefallen ist, dass die Agnihotratöpfe nach dem Feuer mit Kacheln abgedeckt waren, damit die noch heiße Glut nicht aus dem Topf gelangen kann.

Liebe Grüße und TakeCare
Folgende Benutzer bedankten sich: Birgit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.303 Sekunden